Hunderte von Jugendgruppen aus der ganzen Schweiz realisierten während 72 Stunden gleichzeitig soziale Projekte, die sie erst bei Projektstart genannt erhielten. Ein Wettlauf mit der Zeit für eine gute Sache. Auch die Pfadiabteilungen Adler und St. Georg Aarau beteiligten sich an dieser Aktion.

Weiterlesen ...

Der Acheberg ist heute in viele kleine Parzellen ohne grossen wirtschaftlichen Nutzen aufgesplittert. Im Rahmen der Güterregulierung versucht Pro Natura, Grundstücke zu erwerben, um sie in Zusammenarbeit mit den Bauern den Anforderungen des Naturschutzes entsprechend zu bewirtschaften. Damit soll der bedrohte Lebensraum mit den Tieren, Pflanzen, Hecken, Obstgärten und Jurawäldern für kommende Generationen erhalten bleiben. Der Acheberg ist im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung eingetragen, was die Wichtigkeit des Schutzes zusätzlich unterstreicht.

Weiterlesen ...