Ich kann ja doch nix auf der Welt verändern!?

Doch, eben, kannst Du! – Als Bonzenclubmitglied unterstützt Du gemeinnützige, selber ausgewählte Projekte. Du kannst auch selber Projekte einbringen und betreuen.

Wer ist der Bonzenclub?

Der Bonzenclub ist ein steuerbefreiter Verein mit Sitz in Aarau (Statuten).

  • Gründungsdatum: 31. Januar 2003
  • 20 Mitglieder aus der Region Aarau
  • Der Bonzenclub ist steuerbefreit! (Du kannst den jährlichen Beitrag von den Steuern abziehen)
  • Projektbeiträge pro Jahr: (link)
  • Mitgliederbeiträge 2013:

3 Projektgruppen suchen Projekte, welche wir unterstützen wollen: Je eine Gruppe für allgemeine Projekte in der Schweiz, eine für Projekte im Ausland, und eine für soziale Projekte in der Schweiz.

Wieso der Bonzenclub?

Wir haben keine administrativen Aufwendungen und können direkt da einspringen, wo Hilfe benötigt wird. Zusätzlich gibt es an den GVs ein Fleischplättli und guten Wein (Statuten Paragraph 33).

Wie funktioniert das?

Alle Aktivmitglieder zahlen jährlich 1 Prozent ihres steuerbaren Einkommens (Statuten Paragraph 11). Der Kassier ist zu Stillschweigen zu den Beiträgen verpflichtet (Statuten Paragraph 12.3). Die Mitglieder des Bonzenclubs treffen sich ca. 2 Mal pro Jahr zu einer GV, um die Projektbeiträge zu beschliessen.

Wen unterstützt der Bonzenclub?

Wir wollen ausgewählte Ideen, Projekte und Organisationen unterstützen bei denen wir mit unserem Beitrag konkret etwas bewirken können. Du kannst im Bonzenclub zusammen mit den anderen Mitgliedern selber bestimmen, wohin das Geld gehen soll.